Familienfotos ohne Schnickschnack.

Du bist auf der Suche nach einer authentischen, auf´s Wesentliche konzentrierten und professionellen Fotografin? Du hast sie gefunden.

In meinen bedürfnisorientierten Fotoshootings entstehen Stillfotos, ganz natürliche, minimalistische Neugeborenenfotos und ebenso Baby- und Kinderporträts. Bei Euch zu Hause, an einem Lieblingsort oder in der Natur. 

Bei unserem Fotoshooting verzichte ich ganz bewusst auf Studiobeleuchtung und Blitze und arbeite nur mit natürlichem Licht. 

Warum? Weil´s geht. Weil´s reicht. Weil der Verzicht auf Kunstlicht das Entstehen von unverfälschten Familienfotos erlaubt.

Was mich in erster Linie auszeichnet, ist meine authentische und liebevolle Art und, vor allem, meine aufrichtige, wertschätzende Grundhaltung. Wenn Du ganz genau wissen willst, warum ich das alles so mache, lies doch mal hier!

Was es über meine Neugeborenenfotos und babyfotos zu wissen gibt:

 

Findest Du den Anblick von Babys, die in unnatürliche Posen gezwängt, zurechtdrapiert, verkleidet und dekoriert werden, auch so befremdlich?

Hältst Du auch nichts davon, Babys in Körbchen zu drapieren, um sie dann zu fotografieren, wie Objekte in einem Stillleben? Gut! Ich auch nicht: ich muss keine aufwändigen Kunstwerke inszenieren, weil ich weiß: Dein Baby ist aus sich heraus schon Kunstwerk genug. Das sehe ich. Dabei belasse ich es. Und nur das fotografiere ich. Minimalistisch und pur. 

Gänsehautbilder für die Ewigkeit, die mir besonders liegen: Stillfotos. Bei jedem Shooting können auch Stillfotos entstehen- wenn Du Dir das wünschst. Dabei spielt das Alter des Stillkindes natürlich überhaupt keine Rolle!

 

Was es über meine Kinderfotografie zu wissen gibt:

Ich gehöre nicht (mehr) zu den Fotografen, die gehorsame Kinder erwarten. Ich dirigiere niemanden und bringe niemanden in Pose. Trotzdem fühlt sich während meiner Fotoshootings niemand verloren oder weiß nicht, was er tun soll. Dein Kind kann ich am allerbesten porträtieren, wenn wir es das tun lassen, was es am besten kann: ES SELBST SEIN! Dafür brauchen Kinder keine Anleitung. Dafür brauchen Kinder lediglich ein offenes, wertschätzendes Gegenüber.  Hier gilt das Gleiche wie bei meinen Babyfotos: alles, was ich als Fotograf hinzufüge könnte, würde höchstens meiner eigenen Selbstdarstellung dienen. Lieber schalte ich mein Ego ab und lasse Dein Kind im Vordergrund. Minimalistisch und pur. Was mich selbst dennoch in den Porträts der Kinder widerspiegelt: die Art, wie ich die Kinder sehe. Mit Wertschätzung. Mit aufrichtigem Interesse. Ich finde, man sieht auf den Bildern, wie der Fotograf dem Kind begegnet. Man sieht, dass ich die Kinder sein lasse, wie sie sind. Man sieht, dass ich sie nicht dirigieren muss und dass ich sie nicht zu irgendetwas bringen muss, um die Bilder zu erhalten, die ich mir vorstelle. Dein Kind gestaltet sein Porträt, durch die Art, wie es ist, gemeinsam mit mir.

 

Was es über meine Fotokurse für Eltern zu wissen gibt:

 

Wie Du Dir sicherlich schon denken kannst, vermittle ich in meinen Fotokursen für Kinderfotografie genau die Herangehensweise an die Kinderfotografie, die ich oben beschrieben habe- denn da stehe ich voll und ganz dahinter! Außerdem vermittle ich Wissen zu Technik und Kameraeinstellungen für jeden verständlich. Und wir konzentrieren uns auf das Wesentliche! Hier findest Du alle Infos zu den Fotokursen.

 

Was es über meine Kindergartenfotografie zu wissen gibt:

Fröhliche Kinder, entspannte Erzieher und Portraits mit ganz unverfälschten Gesichtsausdrücken-  also Bilder, auf denen Du Dein Kind auch wirklich wiedererkennst. Das ist das Ergebnis meiner etwas anderen Herangehensweise an die Kindergartenfotografie. Alle Infos zu meiner Kindergartenfotografie findest Du hier. Du möchtest mich in Deiner Kita vorschlagen? Einfach kurz kostenloses Infopäckchen anfordern- klick hier!